Bei unserer Veranstaltung „Neues aus Kindertagespflege“ am 15. März 2018 haben sich Kindertagespflegepersonen mit ihrem Berufsbild beschäftigt.

Christina Kayma und Britta Möller von unserer Fachberatung hatten den Abend vorbereitet.

In Kleingruppen wurden Collagen zu Fragen und Themen erstellt, die Tagespflegepersonen aktuell beschäftigen.

Was macht mir besonders viel Freude?

Was strengt mich an?

Wer oder was gibt mir Kraft?

+++ Inklusion + Entwicklungsschritte der Kinder + Fantasie + Neugier + Bewegung + gesunde Ernährung + gemeinsames Spielen + Erlebnisse mit ganz viel Herz +++

 

Es wurde darüberhinaus festgestellt, dass sich das Bild der Kindertagespflegeperson in der Gesellschaft durchaus verändert hat und das Betreuungsangebot von Eltern sehr wertschätzend angenommen wird.

Fast alle Teilnehmerinnen waren sich einig, die Motivation für ihre Tätigkeit aus der Begleitung und Förderung der Kinder und deren Lebensfreude zu schöpfen.

Ebenso wichtig sei es aber auch, sich selbst gut abzugrenzen und bei Bedarf kompetenten Rat und Hilfen zu erhalten, um die anspruchsvollen Aufgaben der Kindertagespflege gut erfüllen zu können.

Herner