Am 3. Dezember 2016 fand in den Räumen der Herner Tageseltern eine Fortbildung für diejenigen statt, die am Fachtag mit Frau Schlaaf-Kirschner im März diesen Jahres nicht teilnehmen konnten. Der von ihr entwickelte Beobachtungsbogen für Kinder unter 3 Jahren ermöglicht es, die Beobachtung systematisch zu dokumentieren. Elterngespräche lassen sich auf dieser Grundlage gut vorbereiten und durchführen. Nach einer theoretischen Einführung durch die Fachberaterinnen Britta Möller und Sarah Kudella, übten die teilnehmenden Tagespflegepersonen anhand von Videosequenzen das objektive Beobachten.

FB Beaobachtung 03 12 2016

Das durchweg positive Feedback der Teilnehmer zeigt, dass die „Beobachtungsschnecke“ eine gute Arbeitshilfe für die Dokumentation der Entwicklung von Kleinkindern ist.   

 

Herner